((Bild: Mein Weg mit Diabetes Mellitus))



Wegweiser


Home

1. Zur Schulmedizin über Diabetes Mellitus Typ 2

2. Über mich und meine Erfahrungen mit Diabetes

3. Die Behandlung von Diabetes mittels Diäten

4. Zur Therapie von Diabetes mittels Bewegung

5. Diabetes – Nahrungsergänzungs-mittel, Naturheilmittel

6. Erfahrungen mit Diabetes-Medikamenten, orale Antidiabetika

7. Blutzuckermessung zu Hause, selbst Blutzucker messen

8. Diabetikertagebuch, Tagesprofilmessung, Profildiagramm

9. Meine Varianten von Blutzucker-Tagesprofildiagrammen

10. Details zum Downloadpaket Blutzucker-Profildiagramme

Impressum



Benutzerdefinierte Suche








3. Die Behandlung von Diabetes mittels Diäten

Bei der Therapieanwendung von Diäten muss man zwischen den folgenden Maßnahmen unterscheiden:

3.1. Diäten zur Gewichtsreduzierung

Diesbezüglich habe ich bereits im ersten Kapitel einige Aussagen getroffen. Bekannt ist, dass bei übergewichtigen Diabetikern allein durch die Reduzierung auf Normalgewicht eine fast völlige Normalisierung der Zuckerwerte, mitunter über viele Jahre, erreicht werden kann. Trotz eventueller Einschränkungen der gewohnten Lebensqualität ist das sicher ein lohnenswertes Ziel.
Aber auch normalgewichtigen oder nur leicht übergewichtigen Personen bieten sich durch nur relativ geringe Gewichtsreduzierung Möglichkeiten um die Zuckerwerte zu reduzieren.

pictErfahrung Meine Erfahrungen:
Ursprünglich eher unbeabsichtigt und durch äußere Umstände bedingt, verminderte sich mein Körpergewicht von 89 kg auf 83–84 kg. Die Durchschnittswerte der Tagesprofilmessungen zeigten eine Verringerung der Zuckerwerte von 0,5–1 mmol/l, was sich auch im Langzeitzucker auswirkte. Aus meinen erstellten Zuckerdiagrammen wurde ersichtlich, dass insbesondere die Spitzenwerte 2 h nach dem Frühstück, und damit wahrscheinlich nach allen Mahlzeiten, erheblich verringerten. Durch gezielte Änderung von Ernährung, Getränke- und vor allem Genussmittelkonsum konnte ich Gewicht und Zuckerwerte über Monate halten. Nach einiger Zeit führten die Vernachlässigung und die Rückkehr zu den alten Lebensgewohnheiten und damit Gewichtszunahme auf ursprüngliche 89 kg, wieder zu einer Erhöhung, was sich insbesondere durch die Messwerte 2 h nach dem Frühstück im Diagramm manifestierte.

3.2. Diäten des schlanken Diabetiker 2-Patienten

Schlanken Personen und insbesondere untergewichtigen Personen ist natürlich eine Gewichtsreduzierung keinesfalls zu empfehlen. Seitens der Schulmedizin wird eine Verringerung der Zuckeraufnahme empfohlen. Nur wie soll das funktionieren, da doch der Körper zur Energiegewinnung in erster Linie Zucker benötigt? Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen empfiehlt die Schulmedizin weiter, möglichst Zucker, sprich Kohlenhydrate, in Form von Mehrfachzucker (Stärke) aufzunehmen, um durch den langsameren Abbau im Körper Spitzenwerte des Blutzuckers zu verhindern. Aus dem gleichen Grund sollte die Nahrungsmittelaufnahme auf mehrere kleinere Mahlzeiten verteilt werden.
pictErfahrung Meine Erfahrungen:
In meinem Fall konnte ich eine Zuordnung von Nahrungsaufnahme und Blutzuckerverhalten nicht erkennen, es sei denn die Zuckeraufnahme lag über einen längeren Zeitraum sehr hoch (Weihnachten, Ostern, etc.). Nach kurzer Zeit stellten sich aber die vorangegangenen niedrigeren Werte wieder ein. Eine generelle Absenkung der Blutzuckerwerte durch die oben genannten Diätmaßnahmen konnte ich in meinem Fall nicht eindeutig feststellen. Der Grund dafür könnte darin bestehen, dass ich meine Ernährung zumindest in einem bestimmten Grad, bereits nach Bekanntwerden der Krankheit änderte. Das geschah also zu einer Zeit als ich noch keine kontinuierlichen Messungen durchführte und mir so die Relationen fehlen. Einen weiteren Grund sehe ich in meinem Fall darin, dass ich meine Ernährung nicht rigoros umstellte, sondern eben nur bis zu einem bestimmten Grad – eine Frage der Lebensqualität. Wer schon immer eine zuckerarme und gesunde Lebensweise bevorzugte, wird also kaum eine Verbesserung durch Diätmaßnahmen erreichen. Bei anderen wiederum besteht hier ein großes Potential.

weiter

Benutzerdefinierte Suche


Linkpartner finden

Google Werbung


Verantwortlich für diese Seite ist:
Dipl. Ing. Manfred Koch
DTP-Studio Koch
Sonneberger Str. 72
98744 Oberweißbach
Fotos: M. Koch Oberweißbach,

Valid HTML 4.01 Transitional CSS ist valide!